simple site builder

Willkommen bei OMNI

Bücher, Spiele und mehr.....

 Danke für Ihren Besuch in unserem Geschäft und/oder auf unserer Website! 
Wir freuen uns über Ihre Bestellung - sei es telefonisch, per E-Mail oder über unsere Online-Shops.
Wir liefern die ausgesuchten Bücher, Spiele und Geschenke so schnell als möglich  in Ihren Briefkasten oder Sie holen Sie bei uns im Geschäft ab - ganz wie es für Sie passend ist.
Wir wünschen euch/Ihnen gute Gesundheit !

Buchtipps der Woche

Das OMNI-Team:
Renate, Brigitte, Julia, Katharina & Bernadette

Mobirise

Bernadettes Tipp
Schon einmal etwas von Andrew Haswell Green gehört? Ich nicht! Habe nachgesehen. Es hat ihn wirklich so gegeben. Er war ein bedeutender Anwalt und Stadtplaner in New York. Erzählt wird seine Lebensgeschichte, ausgehend von seinem Tod. Er wird 1903 aufgrund einer Verwechslung vor seiner Haustüre erschossen. Eindrückliche Lebensgeschichte. Haswell ist homosexuell, er lebt diese aber nicht, da er dazumal sein Ansehen verloren hätte. Mich hat die Geschichte und auch die Sprache angesprochen. Ein biografischer Roman, so wie ich es gerne mag.

Die Welt besteht aus Fehlern und Flickversuchen. Und manchmal aus seltsamen Missverständnissen. Andrew Green ist tot. Erschossen am helllichten Tag, an einem Freitag, den 13. Spekulationen schießen ins Kraut. Verdankt New York dem einstigen Außenseiter doch unter anderem den Central Park und die New York Public Library. Inspector McClusky nimmt die Ermittlungen auf. Was wussten die übereifrige Haushälterin, der Präsidentschaftskandidat Tilden und die brillante Bessie Davis, der halb New York zu Füßen liegt?

Mobirise

Katharinas Tipp

Die Geschichte um Agatha Christies Verschwinden hat mich aber vorher auch schon fasziniert. In diesem Buch wird hr Verschwinden in zwei Handlungssträngen erzählt – zum einen begleitet man in den Tagen während ihres Verschwindens ihren Ehemann (den bestimmt niemand leiden kann), zum anderen werden immer wieder Kapitel dazwischengeschoben welche Agatha Christie als Manuskript in der Ich-Form über ihr eigenes Leben geschrieben hat. Ich finde dadurch ist das Buch extrem spannend und aufschlussreich! Auch wenn das Rätsel nicht mehr gelöst werden kann, Marie Benedicts Idee dazu ist genial. Sie hat noch weitere Bücher über interessante Frauen geschrieben.

Über eines der größten Geheimnisse der Literaturgeschichte: Agatha Christies elftägiges Verschwinden im Jahr 1926.

Die mysteriöse Geschichte um das elftägige Verschwinden der weltberühmten Kriminalautorin bietet Benedict den Stoff für ihren besten und spannendsten Roman bisher. Ein Pageturner bis zur letzten Seite.
Im Dezember 1926 wird Agatha Christie vermisst. Ermittler finden ihr leeres Auto am Rande eines tiefen, düsteren Teichs, darin ihr Pelzmantel – ungewöhnlich für eine eisige Nacht. Ihr Ehemann, ein Veteran des Ersten Weltkriegs, und ihre Tochter wissen nicht, wo sie sich aufhält, und England löst eine beispiellose Fahndung nach der Krimiautorin aus. Elf Tage später taucht sie wieder auf, genauso mysteriös, wie sie verschwunden war. Sie behauptet, an Amnesie gelitten zu haben und gibt keine Erklärung für ihre Abwesenheit ab. Bis heute weiß niemand, was damals geschah. Agatha Christies Verschwinden ist vielleicht ihr spannendster Fall. Marie Benedict liefert eine erschreckend plausible Lösung. 

Mobirise

Renates Tipp
Leben, wenn es nicht viel viel Hoffnung für die Leute im abgelegenen Dorf gibt. Einige wagen den Schritt in die weite Welt, Linz und Wien. Und wie immer ist die Liebe im Weg....

„Judith W. Taschler versteht es, den Leser zu fesseln.“ (Sebastian Fasthuber, Falter) – Nach „Die Deutschlehrerin“ ihr neuer großer Familienroman über drei Generationen

Fast hat man sich in der Hofmühle damit abgefunden, dass Carl im Krieg gefallen ist, als er im Winter 1918 plötzlich vor der Tür steht. Selbst sein Zwillingsbruder Eugen hätte ihn fast nicht erkannt. Eugen ist nur zu Besuch, er hat in Amerika sein Glück gesucht und vielleicht sogar gefunden. Wird er es mit Carl teilen? Lässt sich Glück überhaupt teilen? Judith W. Taschler hat einen großen Familienroman geschrieben. Über drei Generationen verfolgen wir gebannt das Schicksal der Familie Brugger, deren Leben in der Mühle vor allem die Frauen prägen. Das einfühlsame Porträt eines Dorfes, ein Buch über Abschiede und die Liebe unter schwierigen Vorzeichen, über den Krieg und die unstillbare Sehnsucht nach vergangenem Glück.

"Eschen-Nendeln liest ein Buch"


Auftaktveranstaltung am 18. Mai um 19 Uhr in der alten Mühle in Eschen.
Gelesen wird dieses Jahr der "Klushund" von Hans Jürg Etter-Palermo 
Wir freuen uns über Ihre Teilnahme an der Auftaktveranstaltung:
Es liest Andy Konrad!

Mobirise
Mobirise

Lakota blue

Mobirise

Im Lakota Blue: Vorboten des Frühlings! Micha aus Dänemark!

Mobirise

Literaturhaus Liechtenstein

Hier sind die Jahrbüchr des Literaturhauses aufgelistet: Jahrbücher



Mobirise

Heuschrecken-Poker ist ein spannendes und schnelles Kartenspiel ohne großes Regelwerk.

Ein spannendes generationenübergreifendes Familienspiel, das allen Spaß macht.

Man kann sofort loslegen und um die gesamte Gemüse, Obst und Gartenauslage, sowie die Heuschrecken pokern.
Diese Stichspiel ist kein reines Glückspiel, sondern mit den Sonderkarten "X" und dem "AS", wird das Spiel um eine taktische Komponente erweitert.
Halte die Heuschrecken von deinem Garten fern, und sammle drei Karten der gleichen Pflanze, wofür du einen Punktechip bekommst.
Sobald der Nachziehstapel aufgebraucht ist, endet das Spiel und der Spieler*in mit den meisten Punktechips, gewinnt.

Spieler:          2 - 4 Personen

Alter:             ab 8 Jahren
Dauer:           ca. 20 Minuten


Mobirise

Unsere besonderen Geschenksideen!

Gutscheine "Einschliessen und Geniessen" für Freund*innen, Bekannte, Familien - einmal einen Abend im OMNI verbringen - in Büchern schmökern, sich gut unterhalten, was Feines essen und trinken und neuerdings auch aktuelle Mode anprobieren,..... einfach einen gemütlichen Abend geniessen.  

Jahresabo "Buch im Abo" für Ihre Partnerin, für Ihren Freund, für Ihren Sohn, Ihre Tochter, für die Freundin, für den Enkel,..........

Mobirise

Am 15. Mai 1996 haben Renate und Patrick Risch OMNI Bücher, Spiele und mehr... an der St. Luzi-Strasse 7 in Eschen mit einem kleinen Sortiment eröffnet 
Heute finden Sie bei uns in Eschen und Schaan eine grosse Auswahl an Belletristik und wohl die grösste Kinderbuch- und Jugendbuchabteilung der Region. Spiele, Geschenke, Sachbücher und regionale Spezialitäten runden das Angebot ab.

Über unseren Online-Shop können Sie zwischen knapp 7 Millionen Artikel auswählen, davon sind an die 600'000 Titel innert 24h lieferbar. Online-Shop anklicken, aussuchen in 24 Stunden abholen oder gratis (in Liechtenstein und zwischen Rüthi und Sargans) an die Haustür liefern lassen. 

Unser Team 
Renate Risch, Geschäftsführerin und eine mutige Mitbegründerin des ersten und einzigen Buchgeschäfts im Unterland.
Brigitte Marxer, unsere "Treue", feierte letztes Jahr ihr 20-jähriges Jubiläum.
Julia van Stejin, ist nach ihrem Aufenthalt in Kanada wieder bei uns.
Katharina Hasler, Lernende seit August 2021.
Bernadette Kubik-Risch, Eigentümerin seit 2010.

Kommen Sie vorbei - geniessen Sie OMNI.

Unsere Öffnungzeiten  in Eschen und Schaan

Eschen:

Montag                                     13:30 - 18:00 Uhr
Dienstag - Donnerstag           09:00 - 12:00 und 13:30 - 18:00 Uhr
Freitag                                      09:00 - 18:00 Uhr durchgehend
Samstag                                   09:00 - 15:00 Uhr

Kontakt  Eschen
E-Mail: books@omni.li
Tel. +423 373 71 84

Schaan: 

Dienstag - Freitag                 09:00 - 12:30 Uhr und 13:30 - 18.30 Uhr
Samstag                                 09:00 - 16.30 Uhr

Ausserhalb unseren Öffnungszeiten können Sie Bücher auch über die SKINO-Kasse erwerben.

Kontakt Schaan
E-Mail: schaan@omni.li
Tel. +423 792 61 31

Adresse

St. Luzi-Strasse 18                     
9492 Eschen FL                     

E-Mail: books@omni.li
Tel. +423 373 71 84

Poststrasse 27
9494 Schaan FL
E-Mail: schaan@omni.li

Tel. +423 792 61 31

Links

Online Shop



Omni finden Sie auch in der Poststelle Ruggell.